Diese Website verwendet Cookies, die ihre ordnungsgemäße Funktion gewährleisten und die Erfassung statistischer Nutzerdaten zur Verbesserung der Website ermöglichen. Akzeptieren Sie unsere Nutzung von Cookies, indem Sie diese Box schließen oder weiter auf unserer Website browsen.

Mehr über Cookies

Verwendung von Cookies auf unserer Website akzeptieren und Banner schließen

AMETEK MOCON PRÄSENTIERT Dansensor® LeakPointer 3 und Dansensor® LeakPointer 3+


RINGSTED, DÄNEMARK MAI 2019 - AMETEK MOCON, ein weltweit führender Anbieter von Verpackungsprüfgeräten und -dienstleistungen, hat zwei neue Analysegeräte - den Dansensor LeakPointer 3 und den LeakPointer 3+ - auf den Markt gebracht, um Lecks in Verpackungen unter Modified Atmosphere Packaging (MAP) zu erkennen, indem das aus den in einer geschlossenen kontrollierten Umgebung getesteten Verpackungen entweichende CO2 gemessen wird. Beide Produkte werden auf der IFFA-Messe vom 4. bis 9. Mai in Frankfurt vorgestellt.

Der neue Dansensor LeakPointer 3 zielt auf die Dichtheitsprüfung von Verpackungen für MAP-Verpackungen ab und ist für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie konzipiert, wo selbst ein Mikroleck in Verpackungen entscheidend für die Haltbarkeit eines Produkts ist. Anwendungen für den Dansensor LeakPointer 3 umfassen die Dichtheitsprüfung in fast allen Arten von MAP-Packungen. Das Hauptmerkmal des Instruments ist seine Fähigkeit, sehr kleine Löcher mit großer Präzision schnell zu erkennen. Es erkennt Leckagen bis zu einer Größe von 50 Mikrometer und ist für den Einsatz mit Einzelpackungen mit Zykluszeiten von bis zu 10 Sekunden optimiert.

Das Schwestergerät, der Dansensor LeakPointer 3+, zielt ebenfalls auf die Dichtheitsprüfung von Verpackungen ab und ist für sehr große Verpackungen oder die Prüfung von Mehrfachpackungen geeignet. Mit einer größeren Kammer kann er mehrere kleinere Pakete oder ein großes Paket mit etwas höheren Zykluszeiten als der Dansensor LeakPointer 3 testen. Der 3+ erkennt Leckagen präzise. Mit automatischer Datenerfassung, einer einfachen Bedienoberfläche über einen Touchscreen und automatischen Workflow-Optionen bei beiden Modellen ist die Dansensor LeakPointer-Serie eine schnelle und effektive Ergänzung der Produktionslinie.

"Mit den neuen Dansensor LeakPointer 3 und LeakPointer 3+ sind Tests viel schneller", sagt Steen Andreasen, Produktmanager bei MOCON Europe A/S. "Darüber hinaus ist die Fähigkeit, sehr kleine Lecks schnell zu erkennen und die Lochgröße zu bestimmen, einzigartig. Wenn Sie die Lochgröße messen können, können Sie entscheiden, welche Leckgröße für die Haltbarkeit Ihres Produkts wichtig ist. Mit der Möglichkeit, bis zu 50 Mikrometer zu messen, können Produktionsleiter entscheiden, ob ein Leck Einfluss auf das Produkt hat oder nicht - so vermeiden sie den Verlust von brauchbaren Chargen auf der Produktionslinie und sparen Zeit und Geld."

Andreasen fügte hinzu: "Mit einer neuen Datenerfassungssoftware, die Informationen in jedem Zyklus sammelt, ist dies ein ausgeklügeltes Analyseinstrument, das eine intelligente Entscheidungsfindung an der Produktionslinie unterstützt.

Neben den signifikanten Leistungssteigerungen zeichnen sich der Dansensor LeakPointer 3 und der LeakPointer 3+ auch durch eine drastische und ästhetische Abkehr vom optischen Erscheinungsbild traditioneller Industriegeräte aus. Der rote Bogen, der Teil des visuellen Brandings von MOCON ist, ist zu einem strukturellen Bestandteil des Instruments geworden.

Ergonomisch gestaltet, um schweres Heben zu vermeiden, wo immer es möglich ist, gibt es eine flache Ablage, damit der Benutzer die Packung unkompliziert hineinlegen kann. Darüber hinaus verfügen beide Produkte über ein Touchscreen-Display, das für eine einfache Bedienung ausgelegt ist. Die grafische Benutzeroberfläche wurde von Smartphone-Design inspiriert, und Verbindungen über USB oder LAN machen den Datentransfer einfach und sicher. Die Benutzeroberflächen harmonieren mit anderen Instrumenten der Marke Dansensor.

Über AMETEK MOCON
AMETEK MOCON ist ein führender Anbieter von Analysatoren, Instrumenten, Sensoren und Beratungsdienstleistungen für Forschungslabors, Produktionsstätten und Qualitätskontrollabteilungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der medizinischen, pharmazeutischen und Verpackungsindustrie weltweit.

MOCON Europe A/S (ehemals Dansensor A/S), mit Sitz in Ringsted Dänemark und Teil von AMETEK MOCON, ist der weltweit führende Anbieter von MAP-Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungslösungen hauptsächlich für die Lebensmittelverpackungsindustrie. Weitere Informationen zu den Lösungen einschließlich des Dansensor LeakPointer 3 und LeakPointer 3+ finden Sie unter www.dansensor.com

AMETEK MOCON ist eine Geschäftseinheit der Division Process & Analytical Instruments von AMETEK, Inc., einem weltweit führenden Hersteller von elektronischen Instrumenten und elektromechanischen Geräten mit einem Jahresumsatz von 4,8 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.mocon.com

Angebot über

Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und Sie erhalten ein Angebot
Firma
Name
Land
Bundesland
Telefonnummer
E-mail
Anfrage senden
Cancel
Get the Flash Player to see this film clip.